Was mich geprägt hat

Ich wurde am 05.05.1960 in Laupen (Wald) im Zürcher Oberland geboren. Die Primarschule besuchte ich in Laupen, die Sekundarschule in Wald. Im Anschluss an die Kochlehre arbeitete ich in verschiedenen Hotels und Spitälern in der Schweiz. Neben der Zusatzausbildung zum Diätkoch absolvierte ich in dieser Zeit auch die Spital- und Heimkochprüfung.

Nach einem Abstecher in die Luxus-Hotellerie arbeitete ich zuerst in einer Ausbildungsstätte für Jugendliche im Emmental. Mit 28 Jahren zog es mich dann zurück in den Kanton Zürich, um als Küchenchef ein modernes Verpflegungssystem für das Altersheim St. Urban in Winterthur-Seen mitaufzubauen, welches damals neu eröffnet wurde.

In Meilen arbeitete ich dann 12 Jahre als Küchenchef in der Klinik Hohenegg.

Die nächsten 14 Jahre habe ich als Leiter Restaurant und Küche KJPP an der Neumünsterallee in Zürich gearbeitet. Dieser gehört seit 3 Jahren zur Psychiatrischen Universitätsklinik. In dieser Zeit konnte ich als Küchenchef mit vielen Mitarbeiter/innen und natürlich auch mit meinen Auszubildenden und den Patientinnen und Patienten  zusammenarbeiten. Gerade, wenn die Mittagszeit drängend näher rückt, muss kooperiert werden, um rechtzeitig gute Qualität liefern zu können. Daran bin ich gewöhnt.

Dank der Wahl in den Gemeinderat von Meilen ist es mir nun möglich, meine Ressourcen voll und ganz für die Politik und für strategische Aufgaben einzusetzen.

Mit ihrer Unterstützung hoffe ich, für eine spannende dritte Amtsperiode in den Kantonsrat gewählt zu werden. Gerne würde ich die Vernetzung von Gemeinde, Bezirk und Kanton noch weiter ausbauen.

Geprägt werde ich durch die vielen Menschen, mit denen ich zusammen leben, diskutieren und arbeiten darf.